DER GAUAHOF

GRÜASS DI IM GAUAHOF!

Der Gauahof bietet viel Platz, eine besondere Berglandschaft und außerordentlich viel Erholung – der richtige Urlaubsort für die ganze Familie, aber auch für wanderlustige und wintersportbegeisterte Gäste.

Bei uns kannst Du im Winter direkt vor dem Haus die Skier anziehen und zur Station der Golmerbahn fahren, eine Schneeschuhwanderung unternehmen, mit den Tourenski ins Gauertal laufen oder mit den Kindern eine Rodelpartie starten. Im Sommer führen wunderschöne Wanderwege von der Wohnungstür gleich in die Montafoner Bergwelt und das Auto kann somit getrost stehen bleiben.

Der Gauahof beherbergt acht Ferienwohnungen in drei Häusern und das Maisäß „Bärg“. Wir haben besonders Wert auf natürliche Baustoffe und eine traditionelle Bauweise gelegt, damit Du Dich gleich heimisch und rundum wohl fühlst.

ZU ÜS…

das sind Romy, Florian, Ida und Vitus. Wir dürfen Dich als Gastgeber im Gauahof begrüßen. Im Jahr 2017 haben wir die Vermietung von Ingrid und Gerhard Salzgeber (Romy’s Tante und ihr Onkel) übernommen. Seitdem setzen wir mit viel Herzblut und Engagement unsere Ideen in die Tat um und haben nach und nach die Wohnungen sowie das Maisäß nach unseren Vorstellungen gemütlich („hemilig“) eingerichtet und ausgestattet. Gerne möchten wir unsere Gäste an der natürlichen Art, die hier im Montafon seit Jahrhunderten Tradition hat, teilhaben lassen. Übrigens: Hier im Montafon ist es Sitte und Brauch, sich zu duzen. Daher tun wir das auch hier auf unserer Internetseite.

Haus Dokas

3 Ferienwohnungen bieten
Platz für bis zu 16 Personen.

Haus Salzgeber

Das Stammhaus mit 4 Ferienwohnungen, der
Finnischen Sauna und den allgemeinen Flächen.

Haus Zatrifes

Die neueste Ferienwohnung am Gauahof bietet
Platz für 2 – 4 Personen

Maisäß Bärg

Nur ein paar Gehminuten entfernt in einer
anderen Welt für bis zu 10 Personen.

DAS MONTAFON

… zwischen Tradition und Moderne

Das Montafon ist ein Tal: eine Senke zwischen Bergen, von Gletschern geformt, nach hinten ansteigend. Doch das Montafon ist dabei vor allem eines: einzigartig.

Denn zwischen den schroffen Gipfeln der umgebenden Alpen konzentrieren sich lebendiges Dorfleben, kulturgeschichtliche Attraktionen und authentisches Brauchtum. Auch schwer greifbare Dinge wie Gastfreundschaft und Lebensfreude haben hier ihre Heimat. So vereint das Montafon vieles in sich. Ein Tal, das mehr ist als die Summe seiner Teile. Ein Tal für alle eben. Ein Ganzes.

Video abspielen